Über «KMU boost»

Martin Pally

Marketing & Sales, Technologie

martin@kmuboost.ch

Was führte zu «KMU boost» ?

Die Idee zu «KMU boost» wurde am Hackathon #versusvirus, Pfingstwochenende 2020 geboren.

Warum braucht es «KMU boost» ?

Bisher gibt es für Geschäfte oder Betriebe nur Angebote zu Verbesserungen, wenn die Lösung bereits bekannt ist.
Zum Beispiel: Wo findet der Coiffer-Salon einen Maler zu einem guten Preis?

Zahlreiche Verzeichnisse listen Lösungen von Anbietern, ohne etwas über die Qualität dieser Lösungen zu sagen.
Wie findet das Restaurant eine ideale Lösung zu einer geplanten Verbesserung, ohne etliche Websites abklären zu müssen?

Wir verstehen «KMU» grössenbedingt als Firmen ohne eigene Abteilungen, die sich selber um digitale Themen kümmern können.

Was bietet «KMU boost» ?

«KMU finden auf einfache Weise die richtige Lösung zu ihren gewünschten Verbesserungen» 

  • KMU können gewünschte Verbesserungen formulieren oder Fragen zu Verbesserungen und Lösungen stellen. Sie erhalten Antworten von anderen KMU, die bereits erfolgreiche Lösungen eingeführt haben; oder von Experten, um ihr Business weiter zu bringen
  • KMU oder Anbieter von Lösungen können Diskussionen zu Lösungen mitverfolgen und sich einbringen
  • KMU können von erfolgreich umgesetzten Lösungen berichten und Bewertungen abgeben
  • Alle KMU können profitieren und ihr Business weiter bringen
  • Branchenverbände können mit Hilfe dieser Plattform erfolgreich Workshops für ihre Mitglieder durchführen

Durch die aktive und offene Verbindung der Nachfrager- und Anbieter-Seite als Business-Blog, werden passende Lösungen zu gewünschten Verbesserungen rasch gefunden. Diese Lösungen sind stets aktuell und die branchenübergreifende Ausrichtung stellt ein Mehrwert dar.